Digitalisierung ist das große Thema für die kommenden Jahre, denn die „digitale Transformation“ wird nicht nur den kompletten Arbeitsmarkt, sondern auch die Gesellschaft vor neue Herausforderungen stellen – und nicht zuletzt den gesamten Wirtschaftsstandort Deutschland. Einer Studie der ING-DiBa zufolge könnten innerhalb der nächsten 10-20 Jahre ca. 59 % aller sozialversicherungs-pflichtigen Arbeitsplätze wegfallen. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, dass sich durch die Digitalisierung bereits jetzt das Verhalten der Kunden verändert (z. B. durch mobile Endgeräte/ Smartphones, Onlineshops, Bezahlsysteme etc.), die neue, individuellere Produkte erwarten, nutzen und bewerten. Die Märkte und die Marken (Firmenimage) müssen an diese neuen Gegebenheiten angepasst werden.

Wenn man beim Thema Digitalisierung ‚nur‘ an Daten denkt, übersieht man, dass es Menschen sein werden, die diese Prozesse entwickeln, initiieren und ausführen werden. Wer die Digitalisierung verschläft  – und sie wird alle Branchen und Märkte betreffen – kann in den Zeiten des digitalen Wandels sehr schnell weg vom Fenster sein. Diejenigen, die schnell und flexibel reagieren, können die Digitalisierung jedoch auch nutzen, um ohne riesige Investitionen neue Märkte zu erschließen und ein Unternehmen der Zukunft zu bauen. Denn Daten sind äußerst wertvoll, wenn sie richtig genutzt werden.

Unser modulares Ausbildungskonzept richtet sich an Coachs und Unternehmer und bietet Kurse zu verschiedenen Themen rund um die Digitalisierung. Auf Wunsch können wir in Kooperation mit der karriereschmiede köln Schulungen mit ISO-Zertifikat und Bildungsgutscheinen anbieten. Die Schulungsinhalte finden Sie auf

akademie4null.digital